Filmlexikon Suchmaschine Gästebuch / e-mail Linkverzeichnis Updates / News Mitteilungen / News

 

 

Die Rückkehr

Science-fiction-Horror. Sigourney Weaver kämpft erneut gegen die Killerbestien

 


 

Ridley Scotts Space-Horror «Alien» entführte uns 1979 in den Kampf einer Raumschiffbesatzung gegen einen Killerorganismus aus dem All.Nur ein Mensch überlebt:  Bordofficer Ripley (Sigourney Weaver).

1986 schickt James Cameron («Terminator»>, «(True Lies»)  Ripley nach 60jährigem Kälteschlaf auf den Planeten zurück,wo das Unheil begann.Dort wurde inzwischen eine Kolonie errichtet,doch seltsamerweise meldet sich keiner der Siedler mehr.
Mit einem Trupp US-Marines soll Ripley nach dem Rechten sehen.Ihre Befürchtungen bewahrheiten sich: Das Monster hat aggressive Nachkommen ausgebrütet,deren Attacken außer einem kleinen Mädchen kein Mensch überlebt hat.In den verschachtelten Gängen und Schächten kommt es zu einer mörderischen Hetzjagd,die

 

die GI-Machos

in flatternde Nervenbündel verwandelt... Statt Stimmung und Gangart des Erstlings zu kopieren,setzt 
Regisseur Cameron auf seine besondere Begabung:
 

furiose Action, phantastische Tricks,sekundenschnelle Schnitte und eine unheilsdräuende Kameraführung: eine futuristische Sinfonie des Grauens.

 

 

 

O: Aliens;USA; 1986;129Min.; R: James Cameron;D: Sigourney Weaver, Carrie Henn, Michael Biehn, Paul Reiser, Lance Henriksen

Ein Film gewordener Alptraum

 

 



 



Gehe zu Index :

Lexikon

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

St

Sch

T

U

V

W

X,Y,Z