Filmlexikon Suchmaschine Gästebuch / e-mail Linkverzeichnis Updates / News Mitteilungen / News
Texas-Doc Snyder hält die Welt in Atem
Die "singende Herrentorte" sahnt im Wilden Westen ab-Filmklamauk mit Ruhrpott-Komiker Helge Schneider

Mit einem Sack schmutziger Wäsche (für Muttern) kehrt Doc Snyder (Helge Schneider) nach 30 Jahren in sein Heimatkaff Texas zurück.Und weil`s im Wilden Westen liegt,gibt`s gleich jede Menge Ärger: Bruder Hank sitzt im Gefängnis,und der "Nasenmann" (Peter Thoms) hat noch eine Rechnung mit Snyder offen.
Den Doc kann das freilich nicht erschüttern.Ein Liedchen auf den Lippen,begleitet von seiner ungestimmten Gitarre und dem Wellensittich Horst,stellt er sich allen Herausforderungen...

 


 

Genervte Kritiker bescheinigen ihm allenfalls "Schmauchspuren von Talent",aber mit Sprüchen wie "Hast du eine Mutter,hast du immer Butter" füllt Helge Schneider (seit 1974 im Geschäft) mittlerweile ganze Säle.
Den bundesweiten Durchbruch schaffte die "schlimmste Erfindung seit der Atombombe" ("Wiener") mit dem
Spielfilmdebüt "Doc Snyder",das mit Mitgliedern der Schneider-Combo vor der Karl-May-Kulisse in Bad Elspe gedreht wurde.
 
  !! Klick-This Movie in the Internet Movie Database-Klick !!

Fazit: Für Schneider-Fans ein Muß-für alle anderen ein Fall für`s "Katzeklo"  

Deutschland 1993, 86 Min.    FSK ab 6    Regie: Helge Schneider, Ralf Hüttner
Darsteller/innen: Helge Schneider, Peter Thoms, Andreas Kunze, Buddy Casino, Michael Habeck, Christa Strobel, Peter Berling,
                           Werner Abrolat u.a.

 

Gehe zu Index :

Lexikon

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

St

Sch

T

U

V

W

X,Y,Z